Geographie für Alle - Stattreisen Mainz

Javascript ist deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Webseite vollumfänglich nutzen zu können.

Als Ursache kommen auch veraltete Browser in Betracht, die moderne Webtechnologien nicht unterstützen.

Logo Geographie für Alle

"Denken ist interessanter als Wissen, aber nicht als Anschauen" (Johann Wolfgang von Goethe). Mit diesem Zitat ist nicht gemeint, dass Wissen uninteressant ist. Verstehen Sie es lieber als Aufforderung sich mit uns auf Entdeckungsreise zu begeben und Ihre Umwelt aus einer neuen Perspektive zu erleben - denn vieles ist anders, als es auf den ersten Blick erscheint, und wer über sie weiß, der sieht die Dinge oftmals ganz anders. Vermeintlich historische Gebäude erweisen sich als „Babbedeggel-Barock“, Keller eines modernen Luxushotels bergen Spuren der alten Festungsstadt und wenn man genau hinschaut, kann man noch heute sehen und erahnen, wo und wie sich das Leben zu Zeiten der Römer, Napoleons oder Kaiser Wilhelms II. abgespielt hat. Mit Geographie für Alle können Sie noch so einiges entdecken, was sie ansonsten vielleicht übersehen hätten, schon übersehen haben oder bis dato schlicht und ergreifend nicht wussten. Anschauen, Wissen und Denken - in unseren Führungen und Rundgängen bieten wir Ihnen Gelegenheit, Ihre Umwelt mit allen Sinnen zu erleben, neue Perspektiven zu entwickeln und mit anderen Menschen in Gedankenaustausch zu treten.

 

Geschichte des Vereins

Der gemeinnützige Verein „Geographie für Alle e.V. - Stattreisen Mainz“ wurde 1994 von Studierenden und Professoren des Geographischen Instituts der Universität Mainz gegründet und kooperiert mit dem Zum Institut für Humangeographie der Universität Frankfurt. Er umfasst inzwischen mehr als 200 Mitglieder.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, universitäres Wissen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wir wollen Mainz, Wiesbaden, Frankfurt und das Umland den Alteingesessenen, Neuzugezogenen und Erstbesuchern auf eine Weise nahe zu bringen, wie sie es normalerweise nicht gewohnt sind. Hintergrundinformationen und Zusammenhänge stehen im Zentrum unseres vielfältigen Angebots an Stadtführungen, Stadtrundgängen, Stadtrallyes und Naturerkundungstouren in den Metropolen des Rhein-Main-Gebiets und deren Umland.

Kernstück unseres Programms sind Stadtrundgänge und Umlanderkundungen. Mit unseren Führungen können Sie die Vielfalt der Alltagswelt anhand von Straßennamen, Gebäuden, Geländeformen und etlichem mehr neu entdecken. Bei uns wird nicht Sehenswürdigkeit nach Sehenswürdigkeit „abgehakt“, sondern das Erkennen, Vergleichen und Einordnen des Gesehenen und Erlebten stehen im Vordergrund. Bildmappen und eine Vielzahl weiterer Materialien veranschaulichen die Inhalte unserer Führungen. Wir möchten zum Gespräch anregen und Anstoß für weitergehendes Interesse geben. Bei alledem kommt der Spaß am Erkunden nicht zu kurz.

 

Unsere Grundsätze

Mit diesen ersten Eindrücken sind Sie bereits mitten drin bei dem, was den Verein „Geographie für Alle“ ausmacht. Können Sie sich mit einer der folgenden Aussagen identifizieren, so sind Sie hier genau richtig.

  1. Der beste Weg, um eine Stadt kennen zu lernen, ist eine Stadtführung.
  2. Sie kennen Mainz, Wiesbaden oder Frankfurt, wollen aber Neues entdecken, was Sie bisher noch nicht wussten.
  3. Das Fach Erdkunde/Geographie in der Schule war für Sie schon immer mehr als nur „Stadt, Land, Fluss“ und Sie wollen mehr darüber erfahren.
  4. Geographisches Schulwissen war nicht Ihr Fall, aber Sie sind aufgeschlossen für neues, anschaulich präsentiertes Wissen, das auch gern über die Grenzen verschiedener Disziplinen hinweggreift.
  5. „Gewöhnliche“ Stadtführungen finden nicht immer Ihr Interesse – Sie suchen „das besondere“. Sie wollen nicht nur eine Sehenswürdigkeit nach der anderen "abhaken", sondern die Stadt mit allen Sinnen erkunden und erleben.

Sie finden in unserem aktuellen Jahresprogramm 80 verschiedene Führungen, deren Themen und Termine Sie auf dieser Webseite erkunden können. Die in unserem Programm aufgeführten Führungen sind öffentliche, für jedermann ohne Anmeldung zugängliche (kostenpflichtige) Veranstaltungen. Kommen Sie einfach pünktlich zum Treffpunkt und erleben Sie Mainz, Wiesbaden oder Frankfurt aus einer anderen Perspektive. Für individuelle Gruppenführungen sind wir ebenfalls der richtige Ansprechpartner. Ob für einen Ausflug mit Freunden und Bekannten, Ihrem Betrieb, Verein oder Ihrer Schulklasse - wir bieten maßgeschneiderte Konzepte für Gruppen aller Altersstufen und stellen uns flexibel auf Ihre Bedürfnisse ein.

 

Stattreisen Mainz - Unsere Partnerorganisationen

GfA ist Mitglied im Mit den StattReisen-Teams anderer Großstädte arbeiten wir im bundesweiten "Forum Neue Städtetouren" zusammen. Vor Ort kooperieren wir mit vielen Bildungseinrichtungen der Region. Mit unseren Veranstaltungen bieten wir eine Form des sanften Tourismus. So sind etwa die Treffpunkte unserer Führungen selbstverständlich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

 

Erleben Sie es selbst!

Betrachten Sie bekannte Sehenswürdigkeiten aus ungewöhnlichen Blickwinkeln, erfahren Sie mehr über Hintergründe und Zusammenhänge der architektonischen und geographischen Besonderheiten der Rhein-Main-Metropolen, diskutieren Sie unterschiedliche Meinungen und entdecken Sie die Spuren vergangener Zeiten. Begleiten Sie uns auf Erkundungen in Mainz, Wiesbaden, Frankfurt und "drumherum". Wir freuen uns auf Sie!

 

Weiterführend

Glasze, Georg (2009): Training teilnehmerzentrierter Exkursionskonzepte im Verein "Geographie für Alle" und in der geographischen Hochschullehre.