Gruppenführungen - Stadtführungen, Stadtrallyes, Naturerlebnisse für Kindergruppen, Jugendgruppen, Erwachsene

Javascript ist deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Webseite vollumfänglich nutzen zu können.

Als Ursache kommen auch veraltete Browser in Betracht, die moderne Webtechnologien nicht unterstützen.

Stadtyrallyes und Stadtspiele

In Kleingruppen gehen die Teilnehmer selbständig durch die Stadt und lösen die Arbeitsaufträge, welche sie von Station zu Station bringen. Am Ende gibt es eine Präsentation sowie eine Auswertung und eine Besprechung der Resultate. Im Rahmen der Stadtrallyes lernen die jungen Rallye-Teilnehmer, in kleinen Gruppen gemeinsam als Team zu arbeiten und eigenständig zu handeln. Mit ihren Fragen sind sie zunächst auf sich gestellt und müssen ihre eigenen Antworten finden, um dann bei der abschließenden Auswertung darauf zurückzukommen.

Die Stadtrallyes „Mainz entdecken", „Frankfurt entdecken" und „Wiesbaden entdecken" eigenen sich nicht nur für auswärtige Klassen, um die Geschichte und Geographie der Städte kennenzulernen. Gerade auch Ortsansässige können ihr vertrautes Lebensumfeld im Rahmen unserer Rallyes in der Gruppe neu entdecken und dabei von und mit anderen lernen sowie selbständig Zugänge zu dem aufzutun, was im Alltag oftmals verborgen bleibt.

 

 

 

Mainz entdecken - Stadtrallye durch Geschichte und Geographie

Stadtrallye Mainz entdecken

Ab 10 Jahren; 4. - 13. Klasse

Zur Erforschung des historischen Zentrums bekommen die Kleingruppen Arbeitsbögen, deren facettenreiche Bestandteile Hintergrundinformationen, historisches Bildmaterial sowie aktuelle Fotos umfassen. Thematische Schwerpunkte sind Stadtentwicklung und Kulturgeschichte. Die Themen werden beispielhaft für Mainz erarbeitet und können auf andere Städte transferiert werden. Gleichzeitig fördert die Stadtrallye die räumliche Orientierung anhand eines vorgegebenen Kartenausschnitts. Am Ende des Rundgangs erfolgen eine Auswertung der Arbeitsergebnisse und die Sicherung der Lerninhalte.

Die deutsch-französische Fassung bietet sich vor allem für Gruppen eines Jugend- oder Schüleraustausches an.

 

Treffpunkt: Staatstheater, Gutenbergplatz

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Deutsch-Französisch

 

 

Wiesbaden entdecken - Eine Stadtrallye durch das historische Fünfeck

Stadtrallye Wiesbaden entdecken

Ab 15 Jahren; 10. - 13. Klasse

Vom römischen „Aquis Mattiacum“, über das mittelalterliche „Wisibada“, bis hin zur modernen  Kongress- und Landeshauptstadt. Wiesbaden wurde von der Geschichte vergangener Epochen stark geprägt und ist noch heute einem stetigen Wandel unterworfen. Die Jugendlichen begeben sich eigenständig auf die Suche nach heißen Quellen, alten Festungsmauern sowie gründerzeitlichen Eingriffen in das Stadtbild. Dabei lesen sie in den Spuren der Zeit und lernen so selbstständig die Geschichte, Geographie und sogar Geologie der Stadt Wiesbaden kennen.

 

Treffpunkt: Schloßplatz, vor dem Rathaus

 

 

Stadtrallye: Mogontiacum - Das römische Mainz

Stadtrallye Mogontiacum

7. - 8. Klasse

Am Beispiel der römischen Stadt Mainz erarbeiten sich die Teilnehmer die Stützen römischer Kaiserherrschaft: Themen sind Religion und Kaiserkult, Bedeutung der Münzen, Straßenbau, Militär und Alltagskultur. Dabei werden in der Stadt noch heute sichtbare Spuren der Römer entdeckt. Diese begleitete Rallye durch die Stadt richtet sich besonders an geschichtlich interessierte Klassen oder Lateinklassen, da sie sich am rheinland-pfälzischen Lehrplan für das Fach Geschichte orientiert und dessen „rechte Seite“ (Spurensuche, regionale historische Schauplätze) umsetzt. Ideal auch für Wandertage!

 

Treffpunkt: Innenhof Zitadelle, Mainz

 

 

Stadtrallye: Aurea Moguntia - Das mittelalterliche Mainz entdecken

Stadtyrallye Aurea Moguntia

ab 12 Jahren; 7. - 10. Klasse

Warum spricht man eigentlich von „Aurea Moguntia“, dem goldenen Mainz? Die Teilnehmer erforschen die goldene Metropole während des Mittelalters – vom Dombau und dem Aufstieg der Stadt über das Zunftwesen bis hin zu Gutenberg.

Bei dieser Stadtrallye erfahren die Teilnehmer nicht nur von spannenden Ereignissen dieser langen Epoche, sondern erfüllen auch selbst Aufgaben, die sie jenes vergangene Zeitalter hautnah erleben, enträtseln und verstehen lassen. Am Ende tragen Expertengruppen zu der gemeinsamen Auswertung bei.

 

Treffpunkt: Marktplatz, Heunensäule

 

 

Stadtrallye: Mayence et la France - Das französische Mainz

Stadtrallye: Mayence et la France - Das französische Mainz

Ab 11 Jahren; 5. - 13. Klasse

Mainz ist mit Frankreich durch eine lange gemeinsame Vergangenheit verbunden. Bei dieser Stadtrallye erarbeiten vier Teilnehmergruppen jeweils einen Zeitabschnitt: die Mainzer Republik, die napoleonische Zeit, die Zwischenkriegszeit sowie die Nachkriegszeit. Mit Hilfe von bebilderten Arbeitsbögen und Hintergrundmaterial begeben sich die Teilnehmer auf die Spurensuche. Am Ende der Rallye stellt jede Gruppe ihre Ergebnisse vor.

 

Diese Rallye gibt es in verschiedenen, der jeweiligen Altersstufe angepassten Versionen. Sie kann so auch mit jüngeren Teilnehmern im Rahmen des Französischunterrichts oder eines Wandertages als geführte Rallye  durchgeführt werden.

 

Diese Veranstaltung ist als Stadtrallye und als geführte Rallye verfügbar!

 

Treffpunkt für die Stadtrallye: Institut français, Schillerstraße 11

Treffpunkt für die geführte Rallye: Innenhof Kurfürstliches Schloss

Sprachen: Deutsch, Französisch

 

 

Stadtrallye: Auf den Spuren Gutenbergs - Orte von Gutenbergs Leben und Wirken im heutigen Mainz

Stadtrallye auf den spuren gutenbergs

Zwei Varianten: 4. Klasse / 5. - 8. Klasse

Nur wenige Persönlichkeiten haben die Geschichte der Menschheit so nachhaltig geprägt wie Henne Gensfleisch alias Johannes Gutenberg, der durch die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern eine bahnbrechende Entwicklung ins Rollen brachte. Nicht von ungefähr wird er daher als „Man of the Millennium“ bezeichnet. Die Stadtrallye führt die Teilnehmer an verschiedene Orte seines Lebens und Wirkens: Wo wohnte und arbeitete der berühmte Erfinder? Und wie sieht es dort jetzt, im modernen Mainz, aus?

Die Teilnehmer erschließen sich durch handlungsorientierte Aufgabenstellungen das Leben Gutenbergs und empfinden dies an verschiedenen Orten seines Wirkens nach. Ebenso lernen sie die wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse im späten Mittelalter kennen. Jeder Standort bringt die Kleingruppen Buchstabe für Buchstabe dem Lösungswort einen Schritt näher. Zum Abschluss wird des Rätsels Lösung bekannt gegeben.

 

Treffpunkt: Gutenberg-Denkmal vor dem Staatstheater

 

 

Stadtrallye: Umweltrallye - Mainz mit allen Sinnen entdecken

Umweltrallye Mainz mit allen Sinnen entdecken

Ab 6-10 Jahren; Grundschule

Bei dieser interaktiven Führung lernen die Kinder alle ihre Sinne zu benutzen, um aktiv ihre Umgebung kennenzulernen: schmecken, riechen, hören. Außerdem lernen sie Interessantes über in der Stadt wachsende Pflanzen und Kräuter. Ziel dieser Rallye ist es, den Blick für die Umwelt und die Beziehung Mensch-Natur zu schärfen.

 

Treffpunkt: Zitadelle Mainz

 

 

Stadtspiel: Auf heißer Spur - Eine Gangsterjagd quer durch die Mainzer Innenstadt

Stadtspiel Auf heißer Spur

6-8 Jahre (1.+2. Klasse)

8-10 Jahre (3.+4. Klasse)

Ein Unbekannter hat ein wertvolles Gemälde gestohlen und befindet sich auf der Flucht durch Mainz. Mit Hilfe unterschiedlichster Hinweise ist es die Aufgabe der Kinder, den Dieb quer durch die Mainzer Innenstadt zu verfolgen und sein Versteck zu finden. Dabei lernen sie unter anderem spielerisch sich mit Hilfe eines Stadtplans zu orientieren. Das Stadtspiel eignet sich z. B. für Kindergeburtstage!

 

Treffpunkt: Theaterplatz, Gutenbergdenkmal

Max. Teilnehmerzahl: 12

 

 

Stadtspiel: De Romanorum Moguntiaci Vita - Den Römern auf der Spur (Mainz)

Stadtrallye > Den Römern auf der Spur < Mainz

Ab 10 Jahren; 4. - 6. Klasse

Mainz blickt auf eine vierhundertjährige römische Geschichte zurück. Bei dieser Führung zeigt sich die Provinzhauptstadt als Militärlager und als Handelsstadt. Die Teilnehmer bekommen vielfältige Einblicke in das militärische, religiöse und ganz alltägliche Leben einer römischen Provinz. Spielerisch wird das Leben als einfacher Legionär auf dem Kästrich erfahren.

Diese Rallye wird auch als Familien-Naturerlebnis angeboten.

 

Treffpunkt: Eingang Südbahnhof